Zum Schluss der Tafelloge

Brüder, senkt nun die Gewehre,

Unser Tagwerk ist getan.

Oh, wer doch vollendet wäre

Und ein wahrhaft freier Mann!

Tag und Nacht in Freud und Schmerzen

Such ein jeder es von Herzen!

Geb darauf noch hier sein Wort

Und dann geh in Frieden fort.

 

Gute Nacht und fröhlich Leben,

Eh wir auseinendergehn!

Gute Nacht und Gott wird geben,

Dass wir uns hier wiedersehn.

Würde einer hingenommen,

Sollt er hier nicht wiederkommen,

Hätte Gott das so bedacht,

Auch dem Bruder gute Nacht!
Mit den genannten “Gewehren” sind die Trinkgefäße gemeint, die mit einem Schlag auf die Tische gesetzt werden; die “Gesundheiten werden gefeuert”.