Gästeabende – Freimaurerei kennenlernen

Es ist nicht möglich, einfach so in unsere Loge zu kommen, es gibt bei uns keine offenen Gästeabende. Das hat allerdings nichts damit zu tun, dass wir uns gegenüber Außenstehenden verschließen würden. Wir freuen uns aber über jeden, der sich vorab bei uns meldet. Dann steht einer Einladung zu unseren Gästeabenden nichts mehr im Wege.

Warum laden wir Gäste explizit ein?

Die Gründe sind eher praktischer Natur: wir möchten uns mit wenigen Gästen intensiv und ernsthaft beschäftigen können. Wir setzen daher bei jedem Gast voraus, dass er den Willen zur Selbsterkenntnis mitbringt. Der Gast soll eingehend Gelegenheit zur Prüfung haben, ob die Freimaurerei auf diesem Weg der richtige Begleiter sein kann. Ebenso soll er in einer vertraulicheren Runde als in einem offenen Informationsabend feststellen können, ob die Loge als solche zu ihm passt. Die Gästeabende sind daher bewusst beinahe vergleichbar mit den normalen Bruderabenden. – Ebenso sollen die Logenbrüder ausreichend beurteilen können, ob der “Suchende” ernsthaft interessiert ist und menschlich in die Gruppe passt. Dabei geht es nicht um eine Gleichförmigkeit der Anschauungen – im Gegenteil: in einer Loge sollen sich Menschen unterschiedlichster Meinungen und Lebensbilder treffen, die sich sonst “im wahren Leben nie begegnet wären”, wie es in den “Alten Pflichten” heißt.

Freimaurer fürs Leben

Zwar kann jeder aus einer Freimaurerloge, die rechtlich wie ein ganz normaler Verein organisiert ist, einfach austreten. Der Beitritt zu einer Loge ist allerdings als ein “Lebensbund” anzusehen, insofern setzen wir von beiden Seiten eine entsprechende Ernsthaftigkeit und sorgfältige Prüfung des Entschlusses voraus. Um so mehr freuen wir uns am Schluss über jede vollzogene Aufnahme.

Sie sind auf der Suche? Melden Sie sich!

Wenn Sie Interesse an der Freimaurerei im Allgemeinen und unserer Loge im Besonderen haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um zu einem Gästeabend geladen zu werden. Zunächst findet ein Gespräch im kleinen Kreise statt, in dem Ihnen erste Fragen beantwortet werden und in dem beide Seiten über das weitere Vorgehen entscheiden können.

Folgend erhalten Sie eine schriftliche Einladung zu unseren etwa monatlich stattfindenen Gästeabenden. Dort hält einer der Logenbrüder einen kurzen Vortrag zu einem beliebigen Thema, meistens mit einem freimaurerischen oder philosophischen Bezug. Im Anschluss gibt es dazu eine Diskussion, bei der Ihre Fragen und Anregungen sehr willkommen sind. Im Anschluss an Vortrag und Diskussion gibt es genügend Gelegenheit für Einzelgespräche, bei denen Ihnen jeder der anwesenden Brüder gerne Ihre Fragen beantwortet. Bei unseren geschlossenen Gästeabenden werden Sie am besten einen kleinen Eindruck von der besonderen Atmosphäre einer Freimaurerloge bekommen.

Es sind mehrere Gästeabende notwendig, üblicherweise dauert es mindestens ein halbes bis ein Jahr regelmäßiger Teilnahme, bis Ihnen die Loge ggf. einen Aufnahmeantrag aushändigt. Wenn Sie diesen Antrag ausgefüllt zurückgeben, entscheidet die Bruderschaft in einer sogenannten Kugelung über eine Aufnahme oder Ablehnung. Eine Aufnahme erfolgt einige Wochen später zu einem passenden Termin in einem sehr feierlichen und insbesondere für den Aufzunehmenden unvergesslichen Ritual.

Ich möchte an einem Gästeabend teilnehmen

Ja, ich möchte an einem Gästeabend teilnehmen und bin damit einverstanden, dass ich vorab kontaktiert werde.